Akademie
Oktober 14, 2019

Clincheck Analog

b1.jpg

eXceed Aligner Plan

Kieferorthopädische Aligner können viele Malokklusionsprobleme effektiv behandeln und zu hervorragenden klinischen Ergebnissen führen. Eines der Hauptprobleme bei Alignern ist jedoch die Preisgestaltung, da die teuren Laborgebühren für Aligner immer noch eine große Anzahl von potenziellen Patienten daran hindern, die Behandlung anzunehmen.

Immer mehr Zahnärzte suchen daher nach erschwinglichen und zuverlässigen Lösungen zur Kostensenkung. Viele davon starten ihre eigene Produktion von Alignern in ihrer Praxis, was Geld spart und die Lieferzeiten verkürzt. In diesem Modell wird die Behandlungsplanung unerlässlich, um eine effektive und kostengünstige Aligner-Therapie zu ermöglichen. Klinisches Know-how, mobile, komfortable 3D-Visualisierung und detaillierte Berichte über alle Behandlungsaspekte – werden im Rahmen der Behandlungsplanung immer wichtiger.

Während die wirtschaftlichen und operativen Vorteile der Produktion von Alignern in der Praxis klar sind, zögern viele Zahnärzte immer noch den Wechsel, da sie befürchten, dass die Planungsleistungen von Spezialunternehmen wie eXceed nicht das gleiche Maß an Informationen und Beratung bieten, das traditionell von großen Aligner-Anbietern angeboten wird.

In diesem Beitrag werden wir die Behandlungsplanung von Invisalign, der weltweit führenden Full-Service-Linie für Aligner, und eXceed vergleichen, das sich auf die Behandlungsplanung für unabhängige Alignerhersteller in Praxen oder Labors konzentriert.

b2.jpg

Invisalign Aligner Plan (“Clincheck”)

  • Sowohl eXceed als auch Invisalign ermöglichen es dem Benutzer, die Phasen und die Bewegungen zu sehen, die während des Falles stattfinden.
  • Invisalign hebt schwierige Bewegungen mit dem TMA-Tool hervor, das blaue und schwarze Punkte anzeigt, währenddessen eXceed einen Kommentar an den Kunden sendet, in dem erklärt wird, welche Bewegungen schwierig sind und Hilfstechniken erfordern würden.

  • In Invisalign hat der Arzt die Möglichkeit, den Bewegungsumfang jedes einzelnen Zahnes, die Bolton-Diskrepanz, die Bogengröße zu überprüfen und kann einen Fall selbstständig bearbeiten, während in eXceed solche Werkzeuge hauptsächlich nur für den Techniker bestimmt sind.

  • Sowohl Invisalign als auch eXceed verfügen über die gleichen Werkzeuge der Überlagerung, des Gitters, des IPR und der Fähigkeit zur Darstellung von Brückenzwischengliedern.

  • Nur eXceed kann das 3D-Modell ohne das Gingiva-Gewebe darstellen, so dass der Anwender die Orientierung der Wurzeln überprüfen kann.


b3.jpg

  • Nur in eXceed sind okklusale Kontakte während der gesamten Behandlungsdauer sichtbar. Invisalign zeigt die Kontakte nur zu Beginn und am Ende der Behandlung an.

b4.jpg

  • Nur in eXceed kann ein Zahn ausgewählt und überall in der Inszenierung inspiziert werden, um zu sehen, ob es zu einer Kollision kommen könnte, d.h. es erscheint ein roter interproximaler Kontakt, damit Sie weitere IPR oder andere Inszenierungen anfordern können. In Invisalign gibt es keine solche Option.

Die folgende Tabelle listet die wichtigsten Merkmale der beiden Services auf:  

   eXceed     Invisalign
3d Visualisierung       J          J
Web-Version       J          J
Mobilfreundlicher Link       J          J
Elastizität, Überbiss       J          J
Ermöglicht das Verstecken der Gingiva
      J          N
IPR       J          J
Überlagerung       J          J
Okklusionsdiagramm für alle Phasen
      J         N
Druckdateien für die Produktion in der Praxis       J         N

In conclusion, while the two planning tools are not identical, one can readily see that they provide the information necessary to conduct a successful aligner treatment. 

Plan Pricing
Details >
In Office Aligner
Details >
Get started
Details >

Popular articles